AGB

Ausbildungsvereinbarungen

(Der Begriff 'Fahrschüler' steht genderübergreifend zur vereinfachten Schreibweise)

Der Vertrag tritt bei Anmeldung (mündlich, telefonisch, SMS oder online) in Kraft und endet automatisch nach bestandener praktischer Führerprüfung. Die Fahrschule Schwarz bietet seinen Fahrschülern und Fahrschülerinnen unter den nachstehenden Bedingungen eine ordnungsgemäße Ausbildung, welche den Anforderungen des schweizerischen Straßenverkehrsgesetzes und den Prüfungsanforderungen der schweizerischen Strassenverkehrsämtern, entspricht.

Fahrstunden

Eine Fahrlektion dauert ca. 45 - 50 Minuten, eine Doppellektion 90 Minuten und besteht aus: Begrüßung, Instruktionen, praktischem Fahren, Schlussbesprechung und neuer Terminfindung. Die Unterrichtssprache ist Hochdeutsch oder Englisch. Preisänderungen der angebotenen Dienstleistungen jederzeit vorbehalten. ( betrifft nicht im Voraus geleistete Zahlungen für z.B. Abo )

Abmeldung / Terminverschiebung / Verspätungen

Vereinbarte Lektionen müssen mindestens 24 Stunden im Voraus abgemeldet werden. Die Abmeldung muss persönlich telefonisch, per SMS oder per Messengerdienst erfolgen. Es gilt jeweils der Zeitpunkt der eingegangenen Meldung. Abmeldungen per E-Mail werden nicht akzepiert. Bei Verspätungen des Schülers verkürzt sich die Lektion um die versäumte Zeit.

Die Wartezeit des Fahrlehrers am vereinbarten Treffpunkt beträgt max. 15 Minuten, danach wird die Lektion als gültig verrechnet und der Fahrlehrer darf den Treffpunkt verlassen.

Verspätungen des Fahrlehrers werden, sofern möglich, direkt nachgeholt oder spätestens zum Folgetermin.

Treffpunkt

Treffpunkt ist der jeweilige Bahnhof des Ortes. Andere Treffpunkte sind nach Absprache möglich.

Kurzfristige Ortswechsel auf Wunsch des/ der Schülers/in verkürzen unter Umständen die Lektionsdauer.

Fahrfähigkeit

Der Fahrschüler verpflichtet sich zur Fahrstunde in fahrfähigem Zustand zu erscheinen .

Falls Zweifel an der Fahrfähigkeit des Schülers besteht ( Krankheits-, Medikamenten-, Drogen-, Alkoholeinfluss) kann die Lektion und / oder die gesamte Fahrausbildung ohne Geldrückerstattung abgebrochen werden.

Prüfung

Die Prüfung gilt als Doppellektion ( 90 Minuten)

Bei negativer Prüfung müssen vor Neuanmeldung zur Prüfung mindestens 2 Lektionen gefahren werden.

Zahlungen

Abos müssen bis spätestens zur zweiten Lektion bezahlt sein.

Einzellektionen sind zum Termin bzw. spätestens zur nächsten Lektion zu bezahlen.

Für ausgestellte Rechnungen gilt die angegebene Zahlungsfrist ( 14 Tage ab Rechnungsdatum)

Rechnungen und Quittungen werden papierlos versandt. Im Papierformat verrechnen wir 3.-CHF zusätzlich zum Porto.

Bei nicht fristgerechtem Zahlungseingang wird eine Mahngebühr von 10,- CHF erhoben.

Bei Einzahlungen am Postschalter muss der Kunde die Bearbeitungsgebühren der Post selbst tragen und auf den Rechnungsbetrag zuzahlen.

Bussen

Bussgelder, welche auf alleiniges Fehlverhalten des Fahrschülers zurückzuführen sind, gehen zu deren Lasten.

Bild und Tonmaterial

Foto-und Videomaterial, das während der Fahrausbildung, in Einverständnis mit dem Fahrschüler, gemacht wird, darf für unsere Homepage oder andere, eigene Werbezwecke, verwendet werden.

(Homepage, soziale Netzwerke, Youtube, online Fahrlehrer- und Fahrschulportale etc.)